Navigation

Mittwoch, 17. Juni 2015

Wait for you

http://www.piper.de/uploads/import/produkte/produkt-9886.jpgName: Wait for you
Autor: J. Lynn
Seitenzahl: 448 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch 
ISBN:  3492304567
Bücherreihe: Wait for you Serie Band 1
Preis: 9,99€
Genre: New Adult

Klappentext:
Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen. Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ... 


Meine Meinung:
Avery kommt auf ein neues College, denn sie wollte soweit weg von zu Hause wie möglich. Direkt am ersten Tag stolpert sie in Cam rein, ein überall bekannter und beliebter Junge, der zu allem Überfluss auch noch ihr Nachbar ist. Cam findest Avery toll und fragt sie nach Dates, doch sie gibt ihm jedesmal einen Korb, jedoch merkt man das irgendetwas mit Avery nicht stimmt.

Das Buch eines dieser typischen Liebesbücher, jedoch fand ich es keine Sekunde langweilig und habe es nur äußerst widerwillig aus der Hand legen können. Die ganzen Liebesbücher sind immer gleich aufgebaut, was man merkt, wenn man einige von ihnen gelesen hat. Jedoch fand ich das in diesem Buch nicht schlimm, man konnte zwar das Ende erahnen, trotzdem blieb es aber spannend und man konnte bei jedem Streit und bei jeder Versöhnung mitfühlen
Außerdem finde ich die Geschichten um die beiden sehr schön aufgebaut, zu jedem gibt es eine, wenn auch nicht immer schöne, Vorgeschichte die zum Ende des Buches bekannt wird.  Man bekommt während des ganzen Buches Hinweise darauf das sowohl in Averys als auch in Camerons Vergangenheit etwas wichttiges passiert sein muss, womit beide immernoch kämpfen, jedoch was genau das ist erfährt man erst ziemlich zum Ende. Außerdem ist das Handeln sehr realistisch nicht wie in anderen Büchern, wo Traumen sehr schnell überwunden wurden. Mit diesem Wissen kann man das Handeln der Personen sehr gut Nachvollziehen und sich voll und ganz in die Charaktere rein versetzen. 
J.Lynns Schreibstil ist sehr locker und gut zu lesen, jedoch trotzdem voller Emotionen, deswegen macht es immer wieder Spaß Bücher von ihr zu lesen.
Alles in allem kann ich dieses Buch jedem empfehlen, denn es ist ein Buch zum lachen und weinen und das körperliche steht nicht im Vordergrund, was ich besonders gut finde.
Ich bin übrigens Janine und blogge auf dem Blog Katzenauge über Fotografie, ich danke den Autoren dieses Blogs vor die möglichkeit meinen Beitrag zu veröffentlichen, vielleicht hört ihr ja bald noch mehr von mir
xoxo
Janine 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen