Navigation

Donnerstag, 21. Mai 2015

Quer durch Deutschland: Lahr - Schwarzwald

Alles kLahr - Herzlich Willkommen in Lahr Schwarzwald!

Halli Hallo in Lahr, einem kleinen Städchen in Baden-Württemberg! :)
Mag sein, dass das eine winzige Stadt ist, aber man kann doch einiges hier sehen und erleben. Zumindest mehr, als in manch einem anderen Ort tiefer in den Bergen... Aber das ist eine andere Geschichte :D
Da Lahr aber doch nicht sooo klein ist, habe ich mich nur mal auf die Innenstadt beschränkt, sonst würde dieser Post niemals enden!

Als erstes möchte ich euch das Standesamt zeigen. Hier werden die Hochzeiten unter anderem gefeiert ;)
Hab schon öfter mal die ein oder andere Braut im weißen Kleid an der Seite ihres Bräutigams im sexy Amzug (*_*) gesehen, als ich hier unterwegs war. Hinter dem Standesamt findet man einen süßen Garten, wo man unter den Bäumen sitzen und entspannen kann. In Lahr findet man immer wieder viel Grün und Bäume.
Der Schatten, den dir da rechts seht, ist übrigens das "neue" Rathaus, das früher einmal eine Grundschule gewesen war, aber die wurde verlegt.




Der Platz, den ihr auf den nächsten zwei Bildern seht, wird oft für den Jahrmarkt verwendet, wo einmal im Jahr ein Riesenrad seinen Platz hat oder auch mal ein Karussel. Letztes Wochenende, am 16.5.2015 war von der Stadt ein "Kindertag" veranstaltet worden, mit allen möglichen Spielen und Attraktionen. Sah sehr süß aus und wurde auch viel besucht.




Hier habt ihr einen Blick auf den Beginn der Einkaufsstraße. Die ist nicht sonderlich lang oder so beeindruckend, wie in Karlsruhe, aber das macht nichts. Wir haben hier C&A, New Yorker, Family auf der einen Seite und einen 1-Euro-Shop auf der anderen, weiter oben die Straße entlang findet man noch ein H&M und ganz am Ende der Einkaufsstraße einen teuren Laden für Unterwäsche und Bademode. (Sehr hübsche Bademode wohlbemerkt, die Unterwäsche lässt sich auch sehen, aber bis jetzt hat mich nichts so direkt angesprochen.)
Zwischen all den Kleidungsgeschäften (da gibst noch ein paar mehr, als nur die oben genannten) findet man noch einige Schmuckläden, Apotheken und Cafés, wobei Müller und dm natürlich nicht fehlen dürfen. Den Buchladen schlechthin findet man in der Arena - nämlich im oberen Stockwerk Rombach - aber davon hab ich kein Bild, weil es am Anfang der Stadt ist.





Dieser hübsche Brunnen markiert gemeinsam mit dem alten Rathaus das Ende der Einkaufsstraße. Der Brunnen ist auch schon seit einigen Wochen wieder an und das Wasser plätschert fröhlich vor sich hin.
Wenn man von dieser Seite aus (also Brunnen vor sich) nach rechts geht, gelangt man zum Kino Forum, das erst vor einigen Jahren neu gebaut wurde und dahinter befindet sich mein Lieblingschinese - der Goldene Lotus.
Sollte mal einer in Lahr sein, müsst ihr unbedingt dort Essen gehen. Es ist köstlich...
Jedenfalls, wenn man vom Brunnen dann nach links geht, kommt man noch am Zinser (Modegeschäft und mega teuer~) und der Bibliothek vorbei.
Läuft man diesen Weg weiter und weiter, wird irgendwann auf der rechten Seite der Stadtpark in Sicht kommen. Die Wege sind wirklich schön dort, alles Grün und die Tiere sind auch süß.


Jetzt kommen wir zu einem meiner Lieblingsorte seit ich 12 Jahre alt bin: Der Bücherrei!
Zwei Säle sind in vier Bereiche unterteilt und man findet alles dort. Ich habe es geliebt in den Regalen nach Schätzen zu stöbern und mich in den Büchern zu verlieren <3
Seit meiner Ausbildung mach ich das aber nicht mehr, weil einfach die Zeit dafür fehlt.
Über der Bücherrei befindet sich eine Volkshochschule, wo ab und an auch mal Deutschkurse für die Migranten gehalten werden. Ich liebe dieses Gebäude einfach.






Zurück in die Einkaufsstraße, denn ich möchte euch noch den Storchenturm zeigen, der aus alten Zeiten übrig geblieben ist. Es war einer der vier Türme der Burg und heißt "Storchenturm", weil es sich doch jedes Jahr ein Storchenpaar niederlässt und seine Eier legt.
Leider wird er zur Zeit restauriert und ich habe nur die abgedeckte Variante für euch parat, aber ich wollte auch kein Bild einfach aus dem Internet nehmen, deswegen hoffe ich, dass ihr es mir nachseht.
Auf der Plane könnt ihr euch sehen, für was alles dieser Tür schon hergehalten hat. So zum Beispiel als Gefängnis und Tiefburg, gleichzeitig ist es auch ein Symbol für die Vergänglichkeit und ein Stück Geschichte.


Vielen Dank für den Besuch in dem kleinen Ausschnitt der Innenstadt! Vielleicht werde ich den ein oder anderen einmal hier begegnen dürfen ;)

Kommentare:

  1. Bücherreien sind doch überall etwas schönes. Toll, dass du einen Ort für dich gefunden hast, wo du dich auch in der Stadt zurückziehen kannst :)

    AntwortenLöschen
  2. Stimme Marinen da zu, Bücherrein find ich auch toll! Will unbedingt mal in eine alte in Dublin oder im Osten, leider gibt's die von Alexandria ja nicht mehr :( schöner Beitrag jedenfalls!

    Liebe Grüße und schönen Sonntag dir!
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Büchereien mag ich auch sehr, die Ruhe darin und die vielen Bücher :) Ich war damals gerne in der Stadtbücherei in Würzburg, die war auch wirklich riesig. Seit dem Umzug nehme ich mir schon die ganze Zeit vor, endlich mal in die Mediathek in Kehl zu gehen, mal sehen, wann ich das endlich mal schaffe :)

    Lahr sieht total schön aus! ♥

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen