Navigation

Dienstag, 23. Dezember 2014

Vampire Academy - Blaues Blut

Name: Vampire Academy - Blaues Blut
Originaltitel: Frostbite
Autor: Richelle Mead
Seitenzahl: 302
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-86800-553-0
Bücherreihe: Band 2 der Vampire Academy Reihe
Preis: 12,95€



Englisches Cover

Klappentext:
Rose' Liebesleben steht wieder einmal auf dem Kopf. Ihr bester Freund Mason ist hoffnungslos in sie verliebt, und ihr hinreißend gut aussehender Mentor Dimitri hat offenbar ein Auge auf eine andere geworfen. Da versetzt ein Großangriff der Strigoi-Vampire die Akademie St. Vladimir in höchste Alarmbereitschaft. Die Strigoi haben sich mit Menschen verbündet, und nicht einmal Tageslicht bietet Schutz vor den tödlichen Blutsaugern.

Meine Meinung:
Deutsches Cover
Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach. Gleich am Anfang wird man in einen Fall verwickelt, der die Vampirwelt in Schrecken versetzt. Doch zunächst war ich verwirrt. Denn die Erklärungen über die einzelnen Vampire, die ich im ersten Band vermisste, waren nun in Band 2 allesamt da, sodass ich zunächst glaubte, ich hätte versehentlich zuerst den zweiten Band gelesen. Aber es stellte sich raus, dass ich doch mit dem ersten Band begonnen hatte und schon bald war die Verwirrung vergessen und ich konnte mich vollkommen fallen lassen in die erneute Spannung und die Action.
Der zweite Band steht dem ersten wirklich in nichts nach und man kann schnell in die Welt der Academy eintauchen und zusammen mit Rose ein neues Abenteuer erleben.

Zu den Charakteren:
Rose macht in diesem Band eine Veränderung durch und der neue Charakter Adrian kam mir zunächst ein wenig seltsam vor. Jedoch bringt er viele neue Fähigkeiten in das Buch ein, sodass es ziemlich interessant wird, das große Unbekannte zu erforschen und alles über das neue Element zu erfahren. Zum Ende hin wird es immer spannender, bis es schließlich im großen Kampf endet, welcher Rose' Charakter später noch stark prägen wird...

Fazit:
Auf jeden Fall lesenwert und zu empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen